Logo Weinkontor Lübeck links cellpadding="0" cellspacing="0"Logo Weinkontor Lübeck mitte Logo Weinkontor Lübeck rechts

  • Home

  • Shop

  • Forum

  • Weinlexikon

  • Kontakt

  • Impressum

  •        
    A  B  C  D  E  F  G  H  i  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  XYZ
    B

    B.A.
    Das bestimmte Anbaugebiet (es gibt insgesamt 13), das ein deutsches Etikett ab Qualitätswein-Niveau nennen muß.

    BACCHUS
    Deutsche Weißweinneuzüchtung aus den 1930ern, benannt nach der römischen Gottheit. Ertragreich, mit manchmal vordergründigem Muskatton, fruchtig und harmonisch.

    BADISCH ROTGOLD
    Ein populärer Rotling aus Baden. Qualitätswein ohne oder mit Prädikat, aus den Trauben von Spätburgunder (rot) und Grauburgunder (weiß), die vor der Gärung gemischt werden.

    BARRIQUE
    Holzfass aus speziellen Eichen, in dem der Wein lagert. Häufigste Verwendung bei tannin- und extraktreichen Rotweinen. Die Weine erhalten, je nach Dauer der Lagerung, zusätzliche Stoffe aus dem Holz, wodurch ihr Aroma vielseitiger wird.

    BARRIQUE-AUSBAU
    Verfahren zur Aromatisierung meist extraktreicher, lagerfähiger Weine. Je nach verwendeter Holzart und Dauer der Lagerung entstehen verschiedene Nuancen von Karamell, Kaffee, Toastbrot o. ä.

    BEERENAUSLESE
    Edelsüße Spezialität und neben Eiswein und Trockenbeerenauslese an der Spitze der Qualitätsweine.

    BESENWIRTSCHAFT
    Straußenwirtschaft in Baden und Württemberg.

    BIOLOGISCHER SÄUREABBAU
    Milchsäurebakterien wandeln die Apfelsäure in den Trauben in Milchsäure um. Der Wein verliert Säure. (siehe auch malolaktische Gärung.)

    BOCKSBEUTEL
    Bauchig flacher Flaschentyp, der Weinen aus Franken und Teilen Badens (Taubertal, Ortsteile von Baden-Baden, Neuweier, alle einst im Besitz des Würzburger Erzbischofs) und Portugal vorbehalten ist. Weitere Flaschentypen: Bordeaux-, Burgunder- und die Schlegelflasche.

    BODENSATZ
    Ablagerungen von Feststoffen am Boden. Bei Flaschen meist Tannine und Farbstoffe, aber auch Weinstein. Kann durch Dekantieren vom Wein getrennt werden. Siehe auch Depot.

    BOTRYTIS
    Botrytis cinerea ist die Edelfäule, die den Trauben das Wasser entzieht und damit die Geschmacksstoffe in den Beeren konzentriert. Grundvoraussetzung für Beeren- und Trockenbeerenauslese.

    BRUT
    Bezeichnung für Trockene Schaumweine mit weniger als 15g/l Restzucker.

    BUKETT
    Gesamtes Duftspektrum eines Weines, auch Blume oder Nase genannt.